Für Programm-Anbietende - Der Stipendienfinder: gezielte Suche und passgenaue Ergebnisse

Der Stipendienfinder bietet Ihnen einen wirksamen Verbreitungsweg für Ihre Programme und Angebote. Wenn Sie

  • Mobilitätsprogramme für Auslandsaufenthalte während der Ausbildung anbieten, z.B. als Kammer, Bildungseinrichtung, Verband oder Stiftung,
  • Erasmus+ Stipendienplätze im Rahmen eines sogenannten Erasmus+ Poolprojektes bundesweit ausschreiben,
  • Freiwilligendienste anbieten, die von Lernenden in der beruflichen Bildung für berufsbezogene Auslandsaufenthalte genutzt werden können,
  • Binationale Austauschbegegnungen organisieren, welche Auszubildende in Erstkontakt mit bestimmten Weltregionen bringen,
  • Auslandsaufenthalte für Ausbildungspersonal und Lehrkräften beruflicher Schulen fördern, damit diese im Ausland eine fachliche Professionalisierung für ihre Ausbildungs- und Lehrtätigkeit erlangen können,
  • Besuche zur Planung und Vorbereitung von Auslandsaufenthalten von Lernenden in der beruflichen Bildung fördern,
  • Internationale Schulprojekte an beruflichen Schulen fördern,
  • und zu Ihrer Zielgruppe Auszubildende und Ausbildungsabsolventen, Schüler/-innen beruflicher Schulen sowie Ausbildungspersonal und Berufsschullehrkräfte gehören,

dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir machen Ihre Angebote mithilfe des Stipendienfinders sichtbar – Sie finden engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer und erhöhen Ihren Bekanntheitsgrad bundesweit.

Wenige Klicks - hoher Nutzen

Ob Auszubildende, Lernende in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, Ausbildungsverantwortliche oder Berater/-innen: Der Stipendienfinder hilft allen schnell und übersichtlich weiter.

Besonders komfortabel: die Koppelung mit der telefonischen Beratung der NA beim BIBB. Wir vermitteln gern den direkten Kontakt zu anderen Programmanbietenden oder spezialisierten Berater/-innen.

Die Vorteile des Stipendienfinders für Sie als Anbietende

Sie erreichen

  • Schüler/-innen an Berufsbildenden Schulen, Auszubildende und Weiterbildungsinteressenten, die mit der Datenbank einen Überblick über berufliche Auslandaufenthalte erhalten. Mit wenigen Klicks finden Interessierte passende Finanzierungshilfen und Programme für jede Bildungsphase und für jeden Adressaten: ob Azubi, Ausbildungsabsolvent oder Weiterbildungsteilnehmende.
  • Ausbildungsverantwortliche, Personaler/-innen und Berater/-innen, die Bildungs- und Finanzierungsformate recherchieren können, um Ausbildungsinhalte abzurunden oder Fachkräfte strategisch auf Auslandsmärkte vorzubereiten.

Sie können

  • Ihre Angebote und Programme ausführlich darstellen, zum Beispiel berufsbezogene Freiwilligeneinsätze, Auslandspraktika während der Ausbildung, binationale Austauschbegegnungen, Angebote für Ausbildungs- und Lehrpersonal und Besuche zur Planung und Vorbereitung;
  • Ihre Erasmus+ Stipendienplätze bundesweit ausschreiben und erfüllen auf diese Weise die Anforderungen an Ihr Erasmus+ Poolprojekt.

Sie gewinnen

  • einen Überblick über Mitanbietende, die weltweit aktiv sind;
  • einen Ankerpunkt für Kooperationen und erweitern mithilfe des Stipendienfinders Ihr Netzwerk: Finden Sie Partner für den Erfahrungsausaustausch oder die Weiterentwicklung Ihrer internationalen Bildungsarbeit.

Sie bezahlen

  • nichts! Dieser Service der NA beim BIBB ist für Sie als Programmanbietende kostenfrei. Denn unser Ziel ist es, einen umfassenden Überblick aller weltweiten beruflichen Auslandsaufenthalte in der Datenbank abzubilden und besser koordinierte Angebote in hoher Qualität zu erzielen.

Sie möchten in den Stipendienfinder?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns an stipendienfinder[at]bibb(dot)de und stellen Sie Ihr Angebot vor. Wir lassen Ihnen dann gerne Login-Daten zukommen, um Ihr Programm bei uns einzustellen.

Anbietende von Erasmus+ Stipendienplätzen erhalten die Zugangsdaten direkt im Nachgang zu den Projektbewilligungen.